Kredit Wiki

Was ist ein Kredit? ● Was sollte beachtet werden? ● Infos & Tipps

Ein Kredit ist im Allgemeinen ein Darlehen. Es gibt mehrere Möglichkeiten der Kreditaufnahme. Einmal als Privatkredit und als Bankkredit.

kredit wiki

Der Privatkredit

Wenn Sie sich als Privatperson von einer weiteren Privatperson Geld leihen, dann ist das eine Art des Kredites, und dieses nennt man dann Privatkredit.

Die jeweilige Privatperson wird dann Ihre Geldmittel nicht prüfen, und Sie müssen auch keinen Antrag ausfüllen. Sie bekommen dann das Geld von der jeweiligen Person bar ausbezahlt oder auf Ihr Bankkonto ausgezahlt. Die jeweiligen Raten müssen Sie mit dem privaten Geldgeber vorher schriftlich festhalten.

Der Bankkredit

Von Banken bekommen Sie ein Darlehen (Bankkredit). Dieser dient in der Regel für eine bestimme Sache oder Gegenstand (Anschaffung eines PKWs, Wintergarten o.ä.). Dafür bekommen Sie dann einen Kredit über die gewählte Summe. Die Bank wird mit Ihnen über den gewünschten Kreditvertrag eine Tilgungsvereinbarung treffen.

Unterteilung der Kredite zwischen privaten Kunden oder Geschäftsleuten

Die Kredite für die privaten Kunden beinhaltet Folgendes:

Im Allgemeinen sind private Kunden, Kunden, die kein Gewerbe betreiben und in der Regel auch Arbeitnehmer sind. Sie müssen in dieser Art der Kreditaufnahme volljährig sein. Sie werden einen Antrag auf Ihre Kreditwürdigkeit ausfüllen und die Bank wird eine Bonitäts-Auskunft (Deutschland = Schufa, Schweiz = ZEK, Österreich = KSV) von Ihnen beantragen.

Sie, als privater Kunde können bei Ihrer Bank viele unterschiedliche Kreditarten beantragen.
Hier nun ein paar Beispiele:

Der Verfügungskredit:

Der sogenannte Dispo-Kredit, das Limit wird auf der Basis Ihres durchschnittlichen Zahlungseinganges berechnet. Hierbei gehen Sie vereinfacht ausgedrückt mit ihrem Girokonto ins Minus. Der vorab eingerichtete Dispo wird dauerhaft gewährt. Beachten sollten Sie aber das die Zinsen für ein Dispo meist sehr hoch sind. Es ist daher empfehlenswert den Dispo nur dann zu nutzen wenn dieser schnell wieder ausgeglichen werden kann.

Der Anschaffungskredit:

Sie, als Kunde einer Bank, können sich von diesem einen Kredit für einen von Ihnen gewünschten Gegenstand in Anspruch nehmen. Diese Kreditform hat eine Laufzeit von bis zu 6 Jahren.

Darüber hinaus muss auch eine Restschuldversicherung abgeschlossen werden, auch ist der Abschluss einer Lebensversicherung möglich.

Die Baufinanzierung:

Diese Kreditform ist zum Kauf von Immobilien geeignet. Die Laufzeit wird im Durchschnitt auf 30 Jahre gelegt. Die Auszahlung der Kreditsumme erfolgt nach dem einzelnen Baufortschritt (Neubau) oder komplett bei Bestandsimmobilien.

Dann die Gruppe der Geschäftskunden:

Geschäftsleute sind Menschen, die ein Gewerbe angemeldet haben, man nennt diese auch Vollkaufleute.

Für diese Geschäftskunden gibt es auch mehrere Arten der Kreditaufnahme. Hier einige Beispiele für Sie.

Der Investitionskredit:

Dieser Kredit wird für Gegenstände, die Sie zu dem Anlagevermögen rechnen, aufgenommen. Z. B. für den Bau neuer Betriebshallen oder den kauf eines neuen Lkws.

Für die Warenfinanzierungen:

Diese Art von Kredit können Sie aufnehmen, wenn Sie in Vorkasse für die gewünschten Produkte gehen müssen. Dieser Kredit ist meist nur kurzfristig für den Geschäftskunden.

Welche Bank ist die richtige?

Sie als künftiger Kreditaufnehmer, in welcher Form und Art auch immer, werden die Qual der Wahl haben, auf der Suche nach dem geeigneten Geldinstitut. Alle Banken locken mit wunderschönen Konditionen! Nur eins ist sicher, Sie müssen Liquide sein, und müssen sich oft auf eine lange Prüfung, Ihrer Bank einstellen.

Günstige Kredite als Privatperson finden

Planen Sie eine bestimmte Anschaffung, z.B. eine neue Waschmaschine oder einen teuren Fernseher, so ist nicht immer genug Geld dafür vorhanden. Die Händler ermöglichen Ihnen zumeist die Ratenzahlung, doch ist diese nicht immer günstig, da Sie an eine bestimmte Bank gebunden sind. Sie sollten an einen Kredit von einer Direktbank denken, denn diese Banken gewähren Kredite zu sehr günstigen Zinsen, da sie keine Filialen betreiben und kostengünstig arbeiten. Allerdings sind die Zinsen je nach Bank unterschiedlich hoch, weshalb Sie die Konditionen vergleichen sollten.

Vergleichen Sie Kredite online

Kredite für Fernseher, Waschmaschinen oder andere Konsumgüter haben zumeist nur eine geringe Summe und eine kurze Laufzeit. Würden Sie einen solchen Kredit bei einer Filialbank beantragen, so müssten Sie dafür hohe Zinsen, die in keinem Verhältnis zu diesem Kredit stehen, bezahlen. Bei den Direktbanken haben Sie keinen persönlichen Berater, wie es bei den Filialbanken der Fall ist, doch am Telefon steht für alle Fragen ein Ansprechpartner zur Verfügung.

Damit Sie für Ihren Kredit niedrige Zinsen erhalten, nutzen Sie einen Vergleichsrechner im Netz. Für einen Kreditvergleich füllen Sie die Eingabefelder der Vergleichsplattform mit

  • Kreditsumme
  • Kreditlaufzeit
  • Verwendungszweck

aus. Der Vergleich bietet Ihnen einen ausführlichen Überblick über die verschiedenen Direktbanken, über die Höhe der Zinsen und der monatlichen Raten.

Bei der Wahl der richtigen Bank helfen Bewertungen unabhängiger Institute, beispielsweise der Stiftung Warentest. Bei vielen Banken gelten Mindestkreditsummen, z.B. 500,00 €, sowie Mindestlaufzeiten, z.B. ein Jahr. Ein Kredit mit geringer Summe und kurzer Laufzeit hat den Vorteil, dass Sie schnell wieder schuldenfrei sind und dass die monatliche Belastung durch die monatlichen Kreditraten überschaubar bleibt. Im Gegensatz zu Krediten mit hoher Summe und mit langer Laufzeit verlangen die Banken für solche kleinen Kredite oft nur wenige Sicherheiten.

Einen Kredit online beantragen

Ihren Kreditantrag können Sie direkt online stellen, indem Sie eine Bank auswählen, sie anklicken und den Antrag am PC ausfüllen. Anträge auf Kredite mit geringer Summe werden bei den meisten Direktbanken sofort bearbeitet, nachdem sie bei der Bank eingegangen sind. Sie erhalten in den meisten Fällen nach wenigen Minuten eine Antwort.

Bei einer Zusage müssen Sie den unterschriebenen Antrag mit den erforderlichen Unterlagen bei der Bank einreichen. Die Banken fordern zumeist die Kontoauszüge der letzten drei Monate und eine Einkommensbescheinigung. Die Banken holen eine Boniäts-Auskunft über den Antragsteller ein, bevor der Kredit tatsächlich vergeben wird. Verfügen Sie nicht über einen negativen Eintrag und sind alle Voraussetzungen gegeben, so wird nach kurzer Zeit der Kredit ausgezahlt.

Die Zinsen für Kredite

Kredite können Sie in unterschiedlicher Höhe und mit verschiedenen Laufzeiten für viele Zwecke beantragen. So unterschiedlich wie die Verwendungszwecke und die Kredite, so unterschiedlich sind die Zinsen für die Kredite.

Die Zinsen sind von der marktüblichen Zinssituation abhängig, die von den Leitzinsen der Europäischen Zentralbank bestimmt wird, und unterscheiden sich je nach Bank. Möchten Sie einen Kredit beantragen, so sollten Sie dies nicht bei der ersten besten Bank tun, denn Sie sollten sich günstige Zinsen sichern und die Zinsen der Banken genau vergleichen.

Vergleichen Sie Kreditzinsen

Möchten Sie einen Kredit aufnehmen, da Sie nicht an Ihre Reserven gehen möchten oder einen finanziellen Engpass überbrücken müssen, so kommt es darauf an, günstige Konditionen für den Kredit zu finden. Bei den Filialbanken sind die Zinsen für einen Kredit sehr hoch, ebenso müssen Sie sich einige Zeit gedulden, bis der Kredit ausgezahlt wird. Bei den Direktbanken sieht das ganz anders aus, denn die Zinsen sind dort günstig, da diese Banken kostengünstig arbeiten und keine Filialen betreiben. Außerdem wird Ihr Kreditantrag bei einer Direktbank, die online arbeitet, zumeist in kurzer Zeit bearbeitet.

Der Vergleich von Krediten im Internet

Damit Ihr Kredit tatsächlich günstig ist, kommt es darauf an, die Konditionen zu vergleichen. Mit einem Vergleichsrechner im Internet, der leicht zu bedienen ist und nicht viel Zeit in Anspruch nimmt, ist das ganz einfach.

Sie sollten daran denken, dass die Zinsen für den Kredit von verschiedenen Faktoren bestimmt werden:

  • Marktübliche Zinssituation
  • Konditionen der Banken
  • Kreditsumme
  • Kreditlaufzeit
  • Bonität des Kreditnehmers.

Möchten Sie einen Kredit beantragen, so können Sie mit einem Kreditvergleich im Internet die Konditionen für Ihren Kredit berechnen und schnell die passende Bank finden. Sie müssen nur die Eingabefelder des Vergleichsrechners mit der Kreditsumme und der Laufzeit für den Kredit ausfüllen. Der Vergleich erscheint nach wenigen Sekunden und bietet Ihnen einen Überblick über die monatlichen Raten, die Zinsen bei den einzelnen Banken und die Kreditkosten. Erscheinen Ihnen die monatlichen Raten zu hoch, da Ihnen nicht mehr genügend Geld zur Deckung der laufenden Ausgaben bleibt, können Sie mehrere Varianten mit einer längeren Laufzeit berechnen.

Wird Ihnen bei den Zinsen eine Spanne angezeigt, so spielt Ihre Bonität eine wichtige Rolle, denn die Banken legen die Zinsen anhand der Bonität fest. Ist die Bonität ungünstig, werden entsprechend hohe Zinsen erhoben, da sich die Banken gegen einen möglichen Zahlungsausfall absichern müssen.

Wählen Sie die passende Bank aus

Über den Vergleichsrechner können Sie schnell eine Bank mit günstigen Zinsen wählen, bei der Sie Ihren Kredit direkt online beantragen können. Füllen Sie Ihren Kreditantrag am PC aus und schicken Sie ihn per Mausklick ab. Bei den meisten Banken wird der Antrag sofort bearbeitet, wenn er eingegangen ist, sodass Sie nach kurzer Zeit eine Antwort erhalten.

Hat Ihnen die Bank eine Sofortzusage erteilt, müssen Sie den Kreditantrag zusammen mit Ihren Kontoauszügen der letzten drei Monate, einem Einkommensnachweis und einer Bescheinigung Ihres Arbeitgebers bei der Bank einreichen. Verfügen Sie über die entsprechende Bonität, zahlt die Bank den Kredit nach kurzer Zeit an Sie aus.

 

Kredit Wiki: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Diese Seite bewerten